Ruhezustand Windows 7, ich krieg's nicht hin..

Alles was mit Ruhezustand zu tun hat

Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 21:43
BeitragVerfasst: Do 11. Feb 2010, 15:39
Hallo zusammen
ich habe die VistaWinexit Vollversion unter Win7 Proff. 32bit.
Bisher habe ich den Rechner immer irgendwann in der Nacht neu starten lassen, das hat auch wunderbar funktioniert.
Nun würde ich gerne Abends so ca. 23:00 den Rechner in den Ruhezustand versetzten und so ca. 6:00 wieder hochfahren.
Habe dazu testweise einen Task im Planer erstellt, aber leider tut sich da gar nichts zur eingestellten Zeit.
Ruhezustand ist grundsätzlich aktiviert und wenn ich ihn "per Hand" auslöse funktioniert es auch, nur automatisch klappt's nicht.
Habe im Planer die Uhrzeit eingestellt und dann Ruhezustand.exe ausgewählt, habe es mit 'Nur wenn angemeldet' probiert und auch
ohne, auch mit PC zum ausführen der Aufgabe aktivieren und auch ohne. Es geht nicht.
Wenn ich den Task erstellt habe und den Planer beende kommt jedes Mal die Meldung, das, wenn der PC heruntergefahren wird kein automatisches
einschalten erfolgen kann und ob ich jetzt in den Ruhezustand wechseln möchte. Dort klicke ich dann nein und alles scheint gut, aber
zum angegebenen Zeitpunkt passiert nix....
Hab's auch mit Standby versucht, geht aber auch nicht.
Wenn ich den Task ändere werde ich nach den Kontoinformationen gefragt, wenn ich das bestätige kommt:
Beim festlegen der Auftragskontoinformationen ist ein Fehler aufgetreten..... 0x80070057
Wenn ich da bestätige und anschließend nochmal ok klicke geht's und die Änderung ist auch übernommen worden, aber funktionieren tut's trotzdem nicht.
Lösungsansätze??
Bin für jeden Tipp dankbar.
Gruß
Werner
Zitat

Administrator
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:50
BeitragVerfasst: So 14. Feb 2010, 10:16
Hallo Werner,

Scheint soweit vom Ablauf her alles Ok, aber der Hund liegt oft im Detail.
Wenn sie es vorher geschafft haben den PC Starten zu lassen, dann funktioniert auch alles. Es kann also nur am Ablauf liegen oder der Stromversorgung des PC.
Es gibt dabei 2 wichtige Sachen zu beachten die vieleicht übersehen wurden.
Das mit den Konto-Informationen ist normal hier müssen sie nur OK anklicken so, dass der Task eingetragen wird.
Also: der Rechner soll um 23.00 Uhr in den Ruhezustand versetzt werden so, dass er um 6.oo Uhr wieder einschaltet. Generell sollte immer ein Neustart dazwischen liegen damit auch der Arbeitsspeicher geleert wird !
Ablauf Taskplaner:
1. 23.00 Uhr, Task erstellen zum Neustarten !
2. 23.10 Uhr, Task erstellen für Ruhezustand !

Jetzt wichtig: Wenn sie eine Steckdosenleiste verwenden die alle Geräte abschaltet inkl. PC, so werden die gespeicherten Konto-Informationen der Task unterbrochen, dies kann verhindern das der PC um 6.00 Uhr wieder einschaltet. Sie können also Geräte wie Drucker usw. über die Steckdosenleiste abschalten, der PC darf jedoch nachdem er in den Ruhezustand versetzt wurde nicht vom Stromnetz getrennt werden ! Das liegt an den intern verbauten Netzteilen des PC. Früher gab es Netzteile die eine Batterie inkl. hatten so, dass die Infos nach Trennung vom Stromnetz nicht gelöscht wurden.
Ich hab dies so gemacht, dass mein PC an einer Extra Steckdose ständig mit Strom versorgt wird.
3. 6.00 Uhr, Task erstellen zum Einschalten.
4. 6.10 Uhr, Task erstellen zum Neustarten.
5. 6.20 Uhr, Ihre anderen Programme ausführen
Die Zeiten sind nur Beispiel und müssen angepasst werden.

Sollten etwas nicht funktionieren dann Schreiben sie bitte Stichpunktartig hier ihre Task -Aufstellung auf.
Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

Gruss
Kurt Selzam
Administrator
Zitat

Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 21:43
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 10:54
Hallo Kurt
oder Herr Selzam, oder wie auch immer...
erst einmal vielen Dank für die schnelle Reaktion!!
Ich habe jetzt folgendes 'getrieben':
VistaWinExit-Taskplaner aufgerufen, alle bisherigen Tasks gelöscht und folgende neu angelegt in dem ich einfach die Uhrzeit eingegeben habe,
die Aktion im Dropdown ausgewählt, dann täglich ausgewählt habe und den Task benannt.
Neustart-23-15
Ruhezustand-23-30
Einschalten-06-00
Neustart-06-10
Alles wird dann im Fenster angezeigt und ich habe den Planer mit Beenden (unten rechts) beendet (ist das eventuell der Fehler? - Muss ich ggf. auf 'minimieren' klicken?, hab' ich jetzt noch nicht probiert)
Siehe da, es passiert gar nichts, es wird nicht mal mehr neu gestarten, ich weiß echt nicht mehr, was ich beim ersten Mal anders gemacht habe, als zumindest der Neustart funktionierte...
Heute morgen habe ich den Planer wieder aufgerufen und bekomme, wenn ich einen Task ändern möchte, die Meldung:
Die Registerkarte 'Allgemein' konnte nicht initialisiert werden.
Der genaue Fehler ist:
0x8000ffff: Schwerwiegender Fehler
Beim Aufrufen der Aufgabenkontoinformationen ist ein Fehler aufgetreten. Sie können die Aufgabe zwar weiter bearbeiten, doch
können Sie keine Aufgabenkontoinformationen ändern.

Wenn ich auf ok klicke kann ich dann weitermachen.

Im 'Fenster Einstellungen habe ich folgende Vorgaben stehen lassen:
Aufgabe löschen.....    Nein
Aufgabe beenden nach........      Ja
Aufgabe erst nach........      Nein
Aufgabe beenden, wenn der Computer.......    Nein
Aufgabe nicht im Akku......    Nein
Aufgabe beenden sobald....      Nein
Computer zum Ausführen.....    Nein

Bin ich dann fertig und klicke auf 'beenden' kommt dann, wie vorher:
Wenn der PC heruntergefahren wird, kann kein automatisches Einschalten erfolgen!
Klicken Sie auf 'Nein' um weiter zu Arbeiten!
Wollen Sie jetzt in den Ruhezustand wechseln?

Da klicke ich auf Nein, denn sonst geht's direkt ab in den Ruhezustand.

Wenn ich jetzt den Planer beende (Ich glaube ich hatte aber das Einstellungsfenster noch offen?!) kommt:
Laufzeitfehler "-2147024882 (8007000e)':
Systemfehler &H800401F7 (-2147221001). Fehler in Anwendung.

Hoffe, das reicht um meine Dummheiten einzukreisen, irgendetwas habe ich wohl verbockt?
Gruß
Werner
Zitat

Administrator
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:50
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 20:35
Hallo,

Auf gut Deutsch kann man Sagen das System ist etwas Zerschossen.
Ist aber nicht schlimm. Das passierte mir auch genauso, weil ich auch viel an den Task herumprobiert habe.
Ich bemerkte, dass wenn man zuviel an den Einstellungen herumspielt geht nichts mehr.

Wie ich nach langem Suchen bei Microsoft herausfand
hat Vista/Windows 7 ein wenig Probleme manchmal mit den Tasks. Die werden als
Aktiv gehalten und lassen sich dann nicht löschen oder verusachen Fehlermeldungen.
Ferner gibt es auch Task die zwar sichtbar sind aber vom System her als
nicht löschbar gehalten werden. Deshalb kommen diese Fehler.
Microsoft hat dazu ein FIX herausgebracht das angeblich die defekten
Tasks repariert. Mir half es und anderen Kunden auch.

Gehen sie wie folgt vor:
Zuerst öffnen sie den Taskplaner und löschen alle Tasks.

Danach sollen die Inhalte der Ordner (C:\Windows\Task) und
(C:\Windows\System32\Task) löschen, zu beachten das man nach löschen erst ein Neustart durchführt.
Dann führen sie bitte eine (Datenträger-Bereinigung) durch.
(Start, Alle Programme,Zubehör, Systemprogramme,Datenträgerbereinigung) folgen sie den Anweisungen.
Neustart dann.



Dann dann führen sie bitte das Microsoft-Tool aus:

Ich habs mal hier zum Download:
http://www.kurt-selzam.de/download/microsoftfixtask.msi
     
Danach unbedingt auch wieder Neustart.
So, nun sollte das System mit den Tasks wieder repariert sein.
Öffnen sie nun den Taskplaner und erstellen zuerst mal mehrere Task zum Testen und um den Ablauf zu kontrollieren, damit sie nicht erst zum nächsten Tag feststellen „es geht ja gar nicht“:
Je nach dem welche Uhrzeit sie jetzt haben machen sie folgendes(ich verwende jetzt Beispielzeiten, wählen sie auch immer (Täglich) an bei den Optionen):
1. Ruhezustand1800uhr (beachten sie bitte diese schreibweise da Sonderzeichen/Leerzeichen nicht erkannt werden bzw. auch Fehler verursachen)
2. Einschalten1810uhr
3. Neustart1815uhr
4. Ruhezustand1825uhr
5. Einschalten1835uhr
6. Neustart1840uhr
Wenn jetzt mit dem System alles in Ordnung ist sollte dieser Ablauf zum Testen funktionieren. Während dieses Ablauf können sie dabeibleiben und nun Kontrollieren ob alles funktioniert und der PC die jeweiligen Aktionen ausführt.
Wie schon erwähnt, achten sie darauf das der PC immer mit Strom versorgt wird.Nicht an der Rückseite abschalten und auch nicht über Steckdosenleiste.
Wenn die Tasks erstellt wurden ist es wichtig, dass wenn der PC in den Ruhezustand  geht er danach keinerlei Stromunterbrechung hat. Weil hierduch die Informationen die das System hat gelöscht werden.
Sollte es dennoch mal vorkommen das der PC vom Stromnetz getrennt wurde, nicht schlimm. Einfach den PC normal Hochfahren und wieder in den Ruhezustand versetzen. Danach haben die Tasks wieder alle Informationen zum Ablauf  erhalten und starten wieder ihre Dienste. Also man muss nicht gleich an den Tasks wieder herumprobieren.
Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

Gruss
Kurt Selzam
Administrator
Zitat

Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 21:43
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 23:16
N'Abend
ich scheitere leider am microsoftFixtask:
"Diese Microsoft-Fix ist nicht für Ihr Betriebssystem oder Ihre Version der Anwendung vorgesehen"
(Windows 7, 32bit)
und nun? Geht's eventuell dann auch ohne das?
Ich habe jetzt erstmal nicht weitergemacht.
Gruß
Werner
Zitat

Administrator
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:50
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 23:32
Hallo,

Lassen sie das FIXit weg und führen alle anderen Optionen aus.
Warnung:
Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors oder der Tipps kann schwerwiegende Probleme verursachen,
die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen.
Eingriffe in die Registrierungsdateien und die Anwendung der Tipps erfolgen auf eigenes Risiko.

Gruss
Kurt Selzam
Administrator
Zitat

Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 21:43
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 23:41
Ok, vielen Dank
werd's testen und dann berichten.
Gut's Nächtle
Gruß
Werner
Zitat

Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 21:43
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2010, 13:48
Hallo und guten Tag
also ich bin inzwischen nicht wirklich weiter gekommen. Habe alles so probiert, wie angegeben aber ohne Erfolg.
Habe dann versucht auf meinen 'Neustart-Task' zurückzukommen, aber der funktioniert jetzt auch nicht mehr.
Habe noch eine Systemwiederherstellung gemacht aber auch ohne Erfolg.
Wollte noch einen Versuch starten per WIN7 Aufgabenplanung die .exe-Dateien aufzurufen,
aber die sagt mir das die 'ausgewählte Aufgabe "{0}" nicht mehr vorhanden' ist und zeigt dann Fehler an und macht auch nicht so wirklich das,
was sie soll. Ruhezustand geht zwar, aber aus dem Ruhezustand starten nicht (bekomme, nachdem ich per Hand eingeschaltet habe nur die Meldung,
das VistaWinExit den Rechner neu gestartet hätte… hihi).
Werd' wohl mal sehen, ob ich ein Image zurückschreibe und dann von vorn anfangen, fall es eine Macke in der gesamten Aufgabenplanerei geben sollte....
Gruß
Werner
Zitat

Zurück zu Ruhezustand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron